In memoriam GUNTER FRIEDRICH

23. Februar 2019 by Joe Runck
Gunter-Friedrich-Frossard-2014-1200x800.jpg

Abschied von einem ganz ganz großen ….und vor allem lieben/geliebten Bruder!!!

Gunter Friedrich – Grafiker, Schlagzeuger, Lobpreisler, Landwirt, Aktivist gegen
Menschenhandel, TAMID Initiator, Vater von – vielen, Mann von Èva… und vor allem
ein sehr spezieller Freund – ist am 21.Feb. 2019 durch einen Arbeitsunfall mit 67
Jahren aus diesem Leben in die Ewigkeit gerissen worden.
Wir alle sind zwiegespalten: hin und hergerissen zwischen absoluter Sprachlosigkeit
und dem Wunsch unserem Gott und Gunter die EHRE zu geben, die ihnen gebührt.
Auf der einen Seite tatsächlich voller Dankbarkeit diesen einzigartigen Gunter
gekannt zu haben andererseits einfach traurig und wütend: hatte das JETZT und SO
sein müssen? Wir gönnen unserem Bruder von Herzen, nun auf Papas Schoß an-
und heimgekommen zu sein, und sind gleichzeitig geschockt über das Wie und
diesen großen Verlust für seine wunderbare Familie, für so viele Freunde, so viele
Dienste und uns alle.
Trotzdem an dieser Stelle ein Danke Danke Danke Vater für diesen besonderen
Menschen, der so voller Demut und Kampfgeist war, voller Zähigkeit und Kreativität,
… angestachelt von einem unbändigen Arbeitswillen, von verrückten Ideen, von
scharfem Verstand… so unglaublich vollgepackt mit Liebe zu Mensch und Tier und
Deiner Schöpfung, … einem Mann dem nichts zu schade, niemand zu unwichtig,
nichts zu blöd, keine Wegstrecke zu weit gewesen ist. Gunter war und ist ein
besonderes Werk Deiner Hände – ein Mensch der Wunder, der doppelten Liebe, der
Anbetung, ein Mann der Tat, einer mit einem riesigen Dienerherz, einer mit Humor
und Augenzwinkern, mit aufrechter Haltung und alles in allem ein echtes Vorbild.
Gunter, wir werden Dich hier schmerzlich vermissen – zumindest all diese Jahre
noch… bis wir Dich wiedersehen. Dann aber Rock´n Roll!!! Also groove in der
Zwischenzeit schon vor.

Gunter und Artcross

Gunter Friedrich war beinahe von der ersten Stunde an bei „Bring the Arts to Life“
(Vorläufer von Artcross 1996-2005) maßgeblich mit dabei: als MUSIKER
(Schlagzeug, Handpan) und als geistliches Schwergewicht – dazu hatte er fast 10
Jahre lang GRANDIOSE Folder als GRAKFIKER für dieses Seminar entworfen.
Unvergessen die bunten lebendigen Bilder… What an artist! Im Originaltrailer
ARTCROSS von Alex Dorten seht ihr Gunter mit dem Handpan … außerdem kam er
immer wieder bei Artcross vorbei, um im Lobpreis mitzuspielen und natürlich um
TAMID-Mode unters Volk zu bringen.