Aktuelle

Tipps für ArtCross

von Nina

https://www.artcross.at/camp/wp-content/uploads/2018/07/pseudofolde.png


Ninas Tipp 1:

KIDS: Wir beginnen unsere „Sessions” im Turnsaal immer mit einem Countdown von und mit „Shaun dem Schaf“, was nicht nur den Kindern viel Freude macht! Und morgens und am Anfang der Abende versuchen (!) wir kindgerecht unterwegs zu sein. Dennoch ist es so, dass einiges am restlichen Programm der Abende die Jüngeren nicht wirklich vom Hocker reißen wird. Entweder empfehlen wir also Bettzeit!” oder Deine Kids bleiben im Saal – freilich ohne zu stören.


Ninas Tipp 2:

Dein Teacher wird sich bei Dir melden, wenn es bestimmte Dinge extra mitzubringen gilt (die nicht im Folder/hier auf der Website in der Workshopbeschreibung ersichtlich sind)


Ninas Tipp 3:

Nicht nur Sommerkleidung dabeihaben. Das „Mühlviertel“ kann auch bereits im August teilweise empfindlich kühl aber durchaus auch sehr heiß werden.


Ninas Tipp 4:

Handtücher nicht nötig! Ohrenstöpsel schon ☺


Ninas Tipp 5:

Mittel gegen Gelsen und anderes stechendes Getier ist zu empfehlen!
Denn vor Ort ist es vielleicht teurer zu erstehen


 


Zeitablauf/Programm der Tage